Zum Inhalt springen

Supervision in MBMA

Supervision in MBMA
📅
Aktuell findet die Gruppensupervision alle zwei Wochen, Freitags 15:00 - 17:30 Uhr, in den Institutsräumlichkeiten in der Bornstraße 1 statt.

Die Supervision wird geleitet von Nazim Venutti und besteht aus einer Kleingruppe von Psychotherapeut:innen, Psycholog:innen und Coach:innen. Die Teilnehmerzahl ist auf 6 beschränkt.

Es ist eine offene, freundliche und professionelle Atmosphäre sowohl für Berufseinsteiger als auch für erfahrene Therapeut:innen.

Strukturell ist die Supervision methodenagnostisch, d.h. sie ist unabhängig von der therapeutischen oder beratenden Ausrichtung der Supervidenten, da sie auf Dekonstruktion beruht. Es wird lediglich eine Offenheit und ein Interesse für Dekonstruktion und Metakognition vorausgesetzt.

Durch den Fokus auf Metakognition und dem dekonstruktivistischen Prozess unterscheidet sich diese Art der Supervision maßgeblich von Supervision, die auf bestimmten therapeutischen Methoden (wie KVT, PA, TP) beruht.

Bei Interesse melden Sie sich bitte an info@manalyse.de